Sei ein Held und rette die Welt!

Hey du :)

Bist du zwischen 14 und 19 Jahre alt? Interessierst du dich für die Umwelt? Möchtest du die Welt verbessern?

Dann bist DU bei uns genau richtig!!! Wir sind die Frankfurt JAG (JugendAktionGruppe) von Greenpeace. Wir versuchen die Welt zu verbessern und freuen uns über jede und jeden, der uns helfen will.

Wir denken uns coole Aktionen aus und retten unseren Planeten so weit es geht. Wir klären die Leute regional auf und haben dabei eine Menge Spaß. Meistens sitzen wir in gemütlicher Runde in unserem Büro und planen, essen und diskutieren über Themen die uns beschäftigen.

Du denkst, du passt zu uns?

Dann schreib mir, Isabelle, doch einfach mal unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei mir bekommst du dann weitere Informationen, auch dazu wann und wo wir uns treffen :)

Wir freuen uns auf dich c:

 

 

Hier stellt sich die Greenpeace Jugend mal auf Youtube vor : https://www.youtube.com/watch?v=40Arhw9tGm8

 

 

Klimaflüchtlinge in Frankfurt - obdachlose Pinguine in U-Bahn gesichtet

Haben Sie schon mal einen obdachlosen Pinguin gesehen? Nein? Nun, am 17. und 18. Dezember waren welche in der Frankurter U-Bahn unterwegs... Die Klimakonferenz in Kopenhagen ging auf ihr Ende zu und immer noch lagen Keine Ergebnisse auf dem Tisch. Angesichts dieser enttäuschenden Lage beschlossen wir - die Frankfurter JAG - Frankfurt auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam zu machen. Mit viel Kreativität und in Windeseile wurde die Aktion vorbereitet: weiße Schminke wurde besorgt, orangene Schnäbel und Watschel-Füße gebastelt sowie Schilder mit der Aufschrift "Danke für's U-Bahnfahren" und " Suche Scholle 100,- € kalt".
Am Donnerstag, 17.12. war es dann endlich so weit: vier voll ausgerüstete Pinguine watschelten in Richtung U-Bahn-Station.

Weiterlesen: Klimaflüchtlinge in Frankfurt - obdachlose Pinguine in U-Bahn gesichtet

Unser erster Infostand

Am Samstag den 19.September 2009 hatten wir am Schweizer Platz einen Infostand. Wir haben Wahlkompasse verteilt und Unterschriften bezüglich Kopenhagen gesammelt. Darüber hinaus hatten wir auch noch diverse andere Informationsmaterialien dabei.
Es war ein voller Erfolg unter besten Bedingungen: Das Wetter war absolut auf unserer Seite, die Sonne schien die ganze Zeit. Wir sind schon nach wenigen Stunden alle unsere Exemplare des Wahlkompass losgeworden, die Leute waren anscheinend froh über diese nützliche Entscheidungshilfe, die Meisten waren auch sehr freundlich zu uns. Unterschriften haben wir auch sehr viele gesammelt!


Wir hatten sogar noch die Zeit, mit einigen interessierten Passanten lebendige und aufschlussreiche persönliche Gespräche zu führen.
Es war uns wirklich eine Freude und wir freuen uns schon auf unseren nächsten Informationsstand!