Beiträge

Kampagne 350

Frankfurt hat sich heute am 24.10.09 am Klima-Aktionstag der Kampagne 350 beteiligt. Organisiert von Stefaniya, Rebecca und Frank aus unserer Frankfurter Greenpeace Gruppe, haben sich ca. 35 Leute für zwei Bilder mit dem Logo 350.0rg eingefunden. Einmal auf der alten Brücke, mit Blick auch die Frankfurter Skyline, und einmal direkt an der Hauptwache. Weltweit finden heute Tausende von Aktionen statt, die Bilder werden auf der Webseite von 350.0rg veröffentlicht. ( http://www.350.org/de ). Bis zur Klimakonferenz in Kopenhagen sind es nur noch wenige Wochen. Sollte es den teilnehmenden Politikern nicht gelingen, sich auf ehrgeizige Klimaschutz-Ziele verbindlich zu einigen, müssen wir uns auf verheerende Folgen in den kommenden Jahrzehnten einstellen. Wirtschaftliche Interessen mit Umweltschutz in Einklang zu bringen, daran scheitert derzeit die Politik vor unserer Haustür und weltweit.

350350.org ist eine internationale Kampagne mit dem Ziel eine Bewegung aufzubauen, die die Welt durch Auswege aus der Klimakrise vereint – Auswege, die die Gerechtigkeit verlangt. Es gilt die Mission, die Welt zu inspirieren, die Herausforderung der Klimakrise anzugehen – und ihr die Dringlichkeit bewusst zu machen, aber auch die Chancen.

Das Hauptaugenmerk liegt auf der Zahl 350 – denn 350 ppm ist das Höchstmaß von CO2, das unsere Atmosphäre tragen kann. 350 ist also mehr als nur eine Zahl – es ist ein Symbol für das Ziel, dass wir als Planet verfolgen müssen.

Es ist auch deutlich geworden, dass die Wissenschaft ganz klar auf der Seite von 350 ppm steht. Jetzt muss die Politik dazu gebracht werden, gleichzuziehen.