Immer gut informiert: Wir bei RadioX im Mai 2020

2013_07_25 RadioX-aktuell.png

 

Hören Sie unsere aktuelle RadioX Sendung: 

Mehr Raum für Fuß- und Radverkehr während und nach der Corona-Pandemie - Pop-Up-BikeLanes und Fußgängerzonen einrichten!

 

 

 Weltweit entdecken Städte wie Brüssel, London und Paris das große Potenzial verkehrsberuhigter Innenstädte für den Infektions- und Klimaschutz. Hierzulande hat bisher nur Berlin umfassende Maßnahmen ergriffen, um Fuß- und Radverkehr zu erleichtern. Die Einrichtung von Pop-Up-Radwegen, Fußgängerzonen und Spielstraßen ist schnell umsetzbar, rechtlich für Städte möglich und kostengünstig. In über 30 Städten richten Greenpeace-Aktivistinnen und -Aktivisten am 23. Mai 2020 zusätzliche Fahrradwege für den Infektions- und Klimaschutz ein. In Frankfurt ist das ein Bündnis von Greenpeace Frankfurt, Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC), Radentscheid Frankfurt und Verkehrsclub Deutschland (VCD) sowie weiteren Organisationen. Auch in Offenbach fordern Aktive eine Verbesserung der Rad- und Fußverkehrs-Infrastruktur.

Darüber sprechen wir in der heutigen Sendung mit Simone Knorr (Greenpeace Deutschland), Werner Buthe (Radentscheid Frankfurt), Claudia Fischer (ADFC Frankfurt), Babette Jenschke und Jochen Teichmann (beide Radentscheid Offenbach).

Sendetermin: 22.05.2020, Größe: 50,7 MB, Länge: 52:45 Min.

Alle unsere Sendungen finden Sie hier!

Mach mit bei Greenpeace!

          schnupperabend.png

 

 

 

 

Wie kann ich mitmachen?

Achtung: Schnupperabende ausgesetzt

Nächster Schnupperabend

vorerst unbestimmt

Ich will mehr wissen!

          presentation.png

Sie wollen mehr hören?

Buchen Sie einen Vortrag!

Unsere Vorträge für alle
Interessierten von 3 bis 99
Vortrag buchen

     jugend.png

So aktiv ist unsere Jugend!

 mehr zur Jugend-AG

facebook.pngtwitter.pngyoutube.pngflickr.pngGP-Deutschland.png

Download Ratgeber

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.