RadioX_Alex.jpg RadioX_Ingrid.jpgRadioX_Otto.jpg RadioX_Sabrina.jpg

In der Regel produzieren wir monatlich eine Sendung für das Hörerfenster bei RadioX, dem BürgerInnen-Radio in Frankfurt. Wir haben keinen festen Sendetag, das Hörerfenster wird jedoch täglich außer Samstag und Sonntag in der Zeit von 13.00-14.00 Uhr (Start gleich nach den Nachrichten) gesendet. RadioX kann über FM 91,80 oder als Livestream unter www.RadioX.de empfangen werden. Wer unsere Sendungen verpasst hat oder einfach nochmals nachhören möchte, kann dies über unser Archiv tun, aus dem unsere aktuellsten Sendungen als mp3-Dateien abrufbar sind. Leider dürfen wir unsere Sendungen wegen der GEMA-Rechte in ihrer Originalform nicht zur Verfügung stellen. Wir bemühen uns, die Sendungen so zu bearbeiten, dass der Gesprächsfluss nicht unterbrochen wird, aber es klappt nicht immer, da wir jede Sekunde Musik, auch im Hintergrund, herausschneiden müssen. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Hören und freuen uns auf Eure Anregungen!

Immer gut informiert: RadioX im März 2015

2013_07_25 RadioX-aktuell.png

 

Hören Sie unsere aktuelle RadioX Sendung:

Gemeinsame Fischereipolitik (GFP) der EU, Meeresschutzgebiete und (Müll)Verschmutzung der Ozeane

 

Wir beschäftigen uns dieses Mal mit der GFP der EU, der Ausweisung von Meeresschutzgebieten und - etwas ausführlicher - mit der Verschmutzung der Weltmeere. Hier gibt es inzwischen weltweit fünf größere Müll"deponien", die sich in verschiedenen Ozeanen angesammelt haben. Und dabei spielt die Verschmutzung durch Plastikmüll eine "herausragende" Rolle!

 

Immer gut informiert: RadioX im Februar 2015

2013_07_25 RadioX-aktuell.png

 

Hören Sie unsere aktuelle RadioX Sendung:

Frankfurter Bündnis gegen TTIP, CETA und TiSA

 

Wird das zur Zeit verhandelte Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA Wirklichkeit, so wird es tief in eine große Anzahl unserer Lebensbereiche eindringen. Wir zeigen dies exemplarisch für den Umweltbereich, die Arbeitswelt und an den heftigst umstrittenen Schiedsgerichtsverfahren sowie der sogenannten "regulatorischen Kooperation". Dazu haben wir VertreterInnen des "Frankfurter Bündnis gegen TTIP, CETA und TiSA" als Gäste im Studio. Und wir betrachten den Komplex aus einem neuen Blickwinkel: Welche sozialpsychologischen Auswirkungen haben der Verhandlungsprozeß und die Vorgehensweise der handelnden Akteure auf das politische Engagement der Bevölkerung? Im "Frankfurter Bündnis gegen TTIP, CETA und TISA" haben sich Umwelt-, soziale Organisationen, Gewerkschaften, Kirchen und Parteien zusammengeschlossen. 

 

Immer gut informiert: RadioX im Oktober 2014

2013_07_25 RadioX-aktuell.png

 

Hören Sie unsere aktuelle RadioX Sendung:

TTIP, CETA und TiSA...

...sind Kürzel, Begriffe, die sich in den zurückliegenden Monaten zum Standardwortschaft in der politischen Diskussion  entwickelt haben. TTIP steht für Transatlantic Trade and Investment Partnership, CETA für Comprehensive Economic and Trade Agreement, die zwischen der EU und den USA bzw. Kanada angestrebten Freihandelsabkommen. Bei TiSA handelt es sich um Abkommen im Dienstleistungsbereich (Müllentsorgung, Gesundheitswesen, Wasser, Verkehr u. v a.); das wird in dieser Sendung ausgeklammert, da der Umfang für eine eigene Sendung ausreicht. Wir sprechen über die Abkommen im allgemeinen und die heftigst umstrittenen Investitionsschutzklauseln und die ggf. darauf resultierenden Schiedgerichte. Welche Möglichkeiten haben wir Bürgerinnen und Bürger sowie die NGOs, sich gegen die Abkommen zu engagieren?

Immer gut informiert: RadioX im September 2014

2013_07_25 RadioX-aktuell.png

 

Hören Sie unsere aktuelle RadioX Sendung:

Rückbau AKW Biblis Block A und B

Der Ausstieg aus der Atomenergie ist zwar beschlossen, jedoch beginnt jetzt der nicht minder langwierige und schwierige Rückbau der Atomkraftwerke. Wir gehen näher auf die damit verbundenen Schwierigkeiten ein und nehmen uns dazu die Blöcke A und B des AKW Biblis vor.
Wie steht es um eine Bürgerbeteiligung? Was bedeutet in Zusammenhang mit dem Rückbau eigentlich "Freimessung"? Gäste im Studio sind Carol-Sue Rombach von der Bürgerinitiative Bye-Bye Biblis in Dreieich und Georg Dombrowe von Atomkraftende in Darmstadt.

Mach mit bei Greenpeace!

 

          schnupperabend.png

 

 

 

 

Wie kann ich mitmachen?

Nächster Schnupperabend

Montag, 03. Juni 2019 um 18:00 Uhr

Ich will mehr wissen!

          presentation.png

Sie wollen mehr hören?

Buchen Sie einen Vortrag!

Unsere Vorträge für alle
Interessierten von 3 bis 99
Vortrag buchen

     jugend.png

So aktiv ist unsere Jugend!

 mehr zur Jugend-AG

facebook.pngtwitter.pngyoutube.pngflickr.pngGP-Deutschland.png

Download Ratgeber