RadioX_Alex.jpg RadioX_Ingrid.jpgRadioX_Otto.jpg RadioX_Sabrina.jpg

In der Regel produzieren wir monatlich eine Sendung für das Hörerfenster bei RadioX, dem BürgerInnen-Radio in Frankfurt. Wir haben keinen festen Sendetag, das Hörerfenster wird jedoch täglich außer Samstag und Sonntag in der Zeit von 13.00-14.00 Uhr (Start gleich nach den Nachrichten) gesendet. RadioX kann über FM 91,80 oder als Livestream unter www.RadioX.de empfangen werden. Wer unsere Sendungen verpasst hat oder einfach nochmals nachhören möchte, kann dies über unser Archiv tun, aus dem unsere aktuellsten Sendungen als mp3-Dateien abrufbar sind. Leider dürfen wir unsere Sendungen wegen der GEMA-Rechte in ihrer Originalform nicht zur Verfügung stellen. Wir bemühen uns, die Sendungen so zu bearbeiten, dass der Gesprächsfluss nicht unterbrochen wird, aber es klappt nicht immer, da wir jede Sekunde Musik, auch im Hintergrund, herausschneiden müssen. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Hören und freuen uns auf Eure Anregungen!

Immer gut informiert: Wir bei RadioX im Oktober 2018

2013_07_25 RadioX-aktuell.png

 

Hören Sie unsere aktuelle RadioX Sendung:

Wald retten - Kohle stoppen! 

 

 

 

 Unter dem genannten Motto demonstrierten am 6. Okt. 2018 rd. 50.000 Menschen am Hambacher Forst bei Buir, einem Stadtteil von Kerpen im Rheinischen Kohlerevier. Es war eine der größten Versammlungen der zurückliegenden Jahre im Umweltbereich. Die Kundgebung zielte auf den Erhalt des Hambacher Forstes, einen schnellstmöglichen Ausstieg aus dem Braunkohleabbau, einen schnelleren Ausbau der Erneuerbaren Energien und nicht zuletzt für mehr Klimaschutz. Über den Hambacher Forst, den Kohleausstieg, die Kohlekommission und das Heizkraftwerk West hier in Frankfurt/M. sprechen wir in unserer heutigen Sendung.

Gast im Studio ist Jürgen Eiselt. Neben vielen Tätigkeiten im Energie- und Klimabereich sowie als Fachbuchautor ist er Aktivist bei Klimattac in Frankfurt/M. Moderation: Otto Gebhardt, Schnitt: Irina Shults

Sendetermin: 26.10.2018, Dateigröße: 48 MB, Länge: 50:02 Min.

Alle unsere Sendungen finden Sie hier!

Immer gut informiert: Wir bei RadioX im September 2018

2013_07_25 RadioX-aktuell.png

 

Hören Sie unsere aktuelle RadioX Sendung:

Für bessere Luft – Verkehrspolitik in Frankfurt nach dem Urteil aus Wiesbaden

 

 

 

Am 5. Sept. 2018 sprach das Verwaltungsgericht Wiesbaden nach ganztägiger Verhandlung ein Urteil, welches für viel Aufregung und Gesprächsstoff im zuständigen Verkehrsdezernat, bei Umwelt- und Verkehrsverbänden bzw. -initiativen, Interessenvertretungen und der Politik sorgte. Geklagt hatte die Deutsche Umwelthilfe (DUH) gegen den Luftreinhalteplan des Landes Hessen für die Stadt Frankfurt/M. Klagepunkt war die Nichteinhaltung des Grenzwertes von 40 mg Stickstoffdioxid pro Kubikmeter Luft. Was steht drin im Urteil, welche Konsequenzen ergeben sich daraus? Darüber sprechen wir in unserer heutigen Sendung.

Gäste im Studio sind Andrea Kalkowski, Aktivistin beim "Radentscheid Frankfurt/M." und Heiko Nickel, verkehrspolitischer Sprecher des "Verkehrsclub Deutschland (VCD)" in Hessen. Moderation: Otto Gebhardt, Schnitt: Irina Shults

Sendetermin: 28.9.2018, Dateigröße: 48,8 MB, Länge: 50:48 Min.

 

Alle unsere Sendungen finden Sie hier!

Immer gut informiert: Wir bei RadioX im Mai 2018

2013_07_25 RadioX-aktuell.png

 

Hören Sie unsere aktuelle RadioX Sendung:

Bannwald oder Rebstockwald:

Auch kleine Waldgebiete müssen erhalten werden!

 

 

 

Wenn von Waldschutzgebieten die Rede ist, denken die meisten wohl zuerst an Urwaldschutz, bestenfalls noch an Nationalparkgebiete. Jedoch gibt es auch kleine bis kleinste Waldgebiete, die aus den verschiedensten Gründen erhalten werden müssen und nachhaltigen Schutz verdienen. Dazu zählen in unserer näheren und unmittelbaren Umgebung u. a. der Bannwald/Langener Waldsee und auch Frankfurter Stadtgebiet der Rebstockwald. Allerdings wecken diese durchaus Begehrlichkeiten. Welche das sind, weshalb deren Erhalt und Schutz notwendig ist und wie das umgesetzt werden kann, über den nachhaltigen Umgang mit Wäldern im allgemeinen, darüber sprechen wir in der heutigen Sendung.

Gäste im Studio sind Andrea Rohr, Waldexpertin bei Greenpeace Frankfurt, Günther Lange von den Naturfreunden Langen/Egelsbach und aktiv im Aktionsbündnis Langener Bannwald sowie Konstantin Polakov von der BI "Finger weg vom Rebstockwald".

Sendetermin: 25.5.2018, Dateigröße: 49,6 MB, Länge: 51:40 Min.

 

Alle unsere Sendungen finden Sie hier!

Immer gut informiert: Wir bei RadioX im April 2018

2013_07_25 RadioX-aktuell.png

 

Hören Sie unsere aktuelle RadioX Sendung:

Glyphosatfreies Frankfurt -

Damit leben kann, was leben will

 

 

 

Glyphosat ist das meistverkaufte "Unkrautvernichtungsmittel" der Welt und ein so genanntes "Totalherbizid". Es tötet jede Pflanze, die nicht gentechnisch so verändert wurde, dass sie den Herbizideinsatz überlebt. In der BRD wird es auf 40% der Ackerfläche eingesetzt. Es kommt vornehmlich in der konventionellen Landwirtschaft zur Anwendung, wird jedoch auch auf kommunaler Ebene und im privaten Gartenbereich eingesetzt. Die Deutsche Bahn versprüht das Breitbandherbizid aus Sicherheitsgründen auch auf Gleisanlagen. Das "Aktionsbündnis Glyphosatfreies Frankfurt (AgF)" hat sich zum Ziel gesetzt, die Kommune glyphosatfrei zu machen.

Gäste im Studio sind Claudia Lenius (Naturfreunde Frankfurt/M) und Eva Walther (Greenpeace Frankfurt/M.). Moderation: Otto Gebhardt.

Sendetermin: 27.4.2018, Dateigröße: 49,6 MB, Länge: 51:39 Min.

 

Alle unsere Sendungen finden Sie hier!

Mach mit bei Greenpeace!

 

          schnupperabend.png

 

 

 

 

Wie kann ich mitmachen?

Nächster Schnupperabend

Montag, 01. April 2019 um 18:00 Uhr

Ich will mehr wissen!

          presentation.png

Sie wollen mehr hören?

Buchen Sie einen Vortrag!

Unsere Vorträge für alle
Interessierten von 3 bis 99
Vortrag buchen

     jugend.png

So aktiv ist unsere Jugend!

 mehr zur Jugend-AG

facebook.pngtwitter.pngyoutube.pngflickr.pngGP-Deutschland.png

Download Ratgeber