G7 - Demo in München am 04 Juni 2015, Ergebnisse?

The Show must go on! ...  könnte man zu dem G7-Gipfel in Elmau sagen. Mittlerweile ist bekannt, was bei dem Gipfel so alles entschieden wurde. Viel ist es nicht. Wenn man genauer hinschaut....eigentlich nichts. Es gab Absichtserklärungen, aber die kannten wir schon von früheren Gipfeln. Interessant ist, dass bis 2050 ca. 40-70% weniger CO2 ausgestossen werden soll. Ambitioniert ist das nicht. Und zu den 5 größten CO2-Emittenten gehören auch China und Russland, die waren aber gar nicht vertreten.

Wir Frankfurter waren auch wegen dem Freihandelsabkommen TTIP mit dabei, als Vertreter des "Frankfurter Bündnis gegen TTIP, CETA und TISA", in dem wir Bündnispartner sind. Da will man die Verhandlungen beschleunigen und bis Ende 2015 schon ein großes Stück weiter sein. Das lässt allerdings nichts Gutes vermuten. Der Druck der Bevölkerung in Europa und in den USA wächst. Die Bürger haben es satt, dass sich die Volksvertreter nur nach der Industrie und den Banken richten, zu Lasten der Bürger.  Ein Armutszeugnis für unsere "Volksvertreter"!                                               

Mach mit bei Greenpeace!

         

 

  

 

 

Wie kann ich mitmachen?

Das erfährst Du bei unserem digitalen Schnupperabend

Nächster Termin:
Offen wegen Sommerpause

Ich will mehr wissen!

TTIP Downloads

TTIP Flyer runterladen:

Downloads

TTIP Kontakt

       

Ich will bei TTIP mitreden!

Kontakt zu unserer TTIP Gruppe:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download Ratgeber

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.